Mit Lackstift arbeiten

Schwierigkeit
leicht
Zeitaufwand
10min pro Steinschlag
Kosten
20€
Ersparnis
Werterhalt des Autos
Zusätzliches Werkzeug
Schleifwerkzeug
Das Problem Steinschlag, Vandalen, Park- oder  Transportschäden, Schneeketten, Unachtsamkeit beim Ein- und Ausladen, etc. an  Stoßstange, Kühlergrill, Motorhaube, Radlauf, Einstieg, Vorderkante Dach, Türkanten.
Die Kratzer im Autolack sind leider deutlich sicht- und spürbar. Meistens ist der Lack schon abgeschlagen und das Metall (Autoblech) kommt zum Vorschein, häufig bei älteren Lackschäden mit Roststellen.
– SET für Sie:Lackstift Reparatur SET

 

Und so geht`s:
Rost entfernen Weg mit dem Rost!
Bei kleinen Lackschäden nehmen Sie einfach einen Schraubenzieher und kratzen Sie den Rost am Auto ab. Es bleibt eine glänzende, blanke Fläche, die etwas größer sein soll als der ursprüngliche Steinschlag.
Das ist wichtig, da sich am Rand des Schadens unter dem Lack  meist auch schon Rost gebildet hat.
Reinigen Sie die rostfreie Stelle gründlich mit Silikonentferner. Verwenden Sie als Grundierung Rostumwandler, der mit einem Pinsel dünn aufgetragen wird. Anschließend ca. 1h trocknen lassen – Zeit für einen Cappuccino.
Profi Tipp:Sobald kleine Lackschäden erkennbar sind, kann es schon zu Rostbildung kommen. Deshalb:  Weg mit dem Rost! Denn spätestens im nächsten Winter, wenn Streusalz und Schneematsch  das ihre tun, hat der zerstörte Lack keine Chance.
Der entstandene Rost ist dann schwieriger und vor allem kostspieliger zu entfernen. Sie sparen Zeit und Geld, wenn Sie jetzt einfach selber mit einem Lackstift den  lästigen Kratzer am Auto entfernen und den Autolack reparieren – zu Hause in Ihrer Garage!
Bestellen Sie nach Farbcode den perfekten Lackstift online in unserem Shop!
Lack auftragen Mit dem Lackstift die Stelle ganz vorsichtig betupfen.
Achtung:Bei zuviel Lack bilden sich Tropfen, die später leider sichtbar bleiben.
Der Lack darf nur die blanke Stelle bedecken.
Klarlack auftragen Nach dem Trocknen (ca. 10 – 20 Minuten) den Krater mit Klarlack und viel Gefühl auffüllen.
Polieren Um die Reparatur perfekt zu machen, polieren Sie nach 2 bis 3 Tagen die Stelle großflächig aus und konservieren Sie anschließen mit Hartwachs.
Aber warum nicht gleich das ganze Auto polieren und son den Wert länger erhalten? Freuen Sie sich über das Ergebnis: glänzend & glatt!
Written by Thomas Langs