Projekt Drifter: Basislack mit 2K Klarlack versiegeln

Vorbereitung: Basislack lackiert und Airbrush Design aufgesprayt
Aufgabe: Zebra-Design fixieren und widerstandsfähig machen
Material: 2K Klarlack, Schutzmaske und Schutzkleidung

Video: Kawasaki Drifter – 2K Klarlack lackieren

 

So geht’s

Tank, Kotflügel, Scheinwerfer und Abdeckungen wurden mit Basislack lackiert. Anschliepen wurde von György das Zebra Design mit Airbrush umgesetzt. Basislack benötigt zum Abschluß noch Klarlack. dasAuto 2k Klarlack hat eine hohe Kratz- und Abriebfestigkeit und hohe Beständigkeit gegenüber Witterung, Benzin und Chemikalien.

Zebra Look der Kawasaki Drifter mit 2K Klarlack fixieren

2K Klarlack aktivieren
2K Klarlack aktivieren – Härter und Klarlack sind in einer Dose

Kotflügel mit 2K Klarlack lackieren
Vorderer Kotflügel mit 2K Klarlack lackieren

Hinterer Kotflügel mit Klarlack überziehen
Hinterer Kotflügle mit 2K Klarlack in mehreren dünnen Schichten lackieren

Klarlack am Tank aufsprayen
Klarlack am Tank auftragen. 2K Klarlack ist beständig gegen Benzin und Chemikalien.

Mit 2K Klarlack ein glänzendes Ergebnis
Glänzendes Ergebnis mit dasAuto 2K Klarlack

Written by Thomas Langs