Projekt Drifter: Komplett zerlegen der Kawasaki Drifter

Vorbereitung: Werkzeug in Hülle und Fülle, Rostlöser,  Explosionszeichnungen, Fotoapparat, Schrauben in allen Größen, Regale

Aufgabe: Zerlegen der Kawasaki Drifter, zerlegen des Motors, Getriebeschaden reparieren und den Motor wieder zusammenbauen

Tipp an alles DIY-Mechaniker: Der Motor soll nur vom Fachmann zerlegt und wieder zusammen gebaut werden. Die Fehlermöglichkeiten sind viel zu groß um es einfach mal so selbst probieren zu können.

Video: Kawasaki Drifter restaurieren und neu aufbauen

 

So geht’s

Zerlegen der Kawasaki Drifter, des Motors und des Getriebes. Wichtig für den Neuaufbau: Fotos von allen möglichen Teilen und Anschlußstücken machen. Im Idealfall liegt auch schon eine Explosionszeichnung aus dem Netz vor. Immer wieder ein kurzer Blick auf die Zeichnung um sich später beim Neuaufbau wieder daran zu erinnern. Alle Teile werden gesäubert und achtsam in Regale verwahrt.

Kaputtes Getriebe

Nach dem Zerlegen des Motors kommen wir zum Getriebe. Beim Auseinanderbau sehen wir das zerstörte Getriebe.

dasAuto Projekt Kawasaki Drifter
Zerstörtes Getriebe

 

Die Drifter hat einen kapitalen Getriebeschaden, entweder wurde mit brachialer Gewalt die Schaltung betätigt oder Kleinteile wurden im Getriebe zermahlen und haben diese Spuren hinterlassen.

Nach einigem Suchen konnte (hoffentlich) der Übeltäter gefunden werden. Ein Distanzring ist gebrochen, dadurch konnten die Räder nicht mehr exakt ineinader greifen und das Getriebe hat sich zerieben.
dasAuto Projekt Kawasaki Drifter
Kleine Ursache, große Wirkung. Ein gebrochener Distanzring hat das Getriebe zerstört

 

Wir kennen nun den Schadensverursacher und machen uns auf zum Ersatzteile besorgen.
Die Liste ist relativ kurz:

  • Getriebezahnräder, Distanzring
  • Motordichtsatz
  • Schraubensatz
  • Für den Neuaufbau – Scheinwerfer, Blinker, Schläuche, Seilzüge, Serviceteile
  • und Verschleißteile: Bremsen, Flüssigkeiten, etc.

Der Motor wird wieder zusammengebaut. Im neuen Getriebe läuft mechanisch alles wunderbar, den Motor haben wir mit neuen Dichtungen versehen und dank Fotos und Explosionszeichnung auch wieder komplett zusammen gebaut.
dasAuto Projekt Kawasaki Drifter
Getriebe repariert, Motor gesäubert und neue Dichtungen eingebaut

 

dasAuto Projekt Kawasaki Drifter
Fertig zusammengebauter Motor

Written by Thomas Langs